Lokales Bündnis für Familien

Lokales Bündnis für Familien

Was ist ein Bündnis für Familie? Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ wurde Anfang Januar 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. In lokalen Bündnissen engagieren sich Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Kommunen, Kammern, Verbänden, Kirchen und freien Wohlfahrtsverbänden für mehr Familienfreundlichkeit in ihren Städten und Gemeinden.

Ziel ist es, durch die Gründung einer Vielzahl von lokalen Bündnissen zu einem familienfreundlicheren Klima in Deutschland beizutragen.

Deutschlandweit gibt es mittlerweile 600 lokale Bündnisse.

Lokales Bündnis Logo

Unsere Vision und Zielsetzung

  •  Die Lebenssituation der Familien in Herzogenrath verbessern
  •  Die Herausforderungen des demographischen Wandels meistern und die Chancen nutzen

Unsere Aufgaben

  •  Vernetzung intensivieren
  •  Informationsaustausch unter den BündnispartnerInnen fördern
  •  Projekte initiieren, unterstützen und durchführen
  •  Öffentlichkeitsarbeit betreiben
  •  Information für die Familien bereitstellen
  •  Lobbyarbeit für Familien voranbringen
  •  Anlaufstelle für die Anliegen der Familien sein
  •  Partizipation von Familien ermöglichen

Wir wollen eine familienfreundlichen Stadt sein und uns dem umfassenden Thema Familie konstruktiv und gemeinschaftlich stellen. Trotz leerer Kassen – oder gerade wegen leerer Kassen -  wollen wir im Bündnis nach Lösungen suchen und auch unkonventionelle Wege beschreiten.

Modellprojekt „Kommunale Zeitpolitik für Familie Herzogenrath“

Die Stadt Herzogenrath und das Lokale Bündnis für Familie Herzogenrath erarbeitet mit der Teilnahme am „Pilotvorhaben kommunale Zeitpolitik für Familien in der Praxis“ des Bundesministeriums für Senioren, Frauen und Jugend, ein übertragbares Vorgehen zur Umsetzung kommunaler Zeitpolitik.  Familienzeitpolitik soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erhöhen, das Zusammenleben in der Familie qualitativ verbessern und den Familien mehr Freiräume in der Gestaltung ihres Familienlebens entsprechend ihrer Bedürfnisse ermöglichen. Dabei geht es darum, typische Zeitkonflikte von Familien zu eruieren und Lösungen für relevante Zeitkonflikte zu finden. Es geht bei dem Thema Zeit für Familien stark darum, das Wohlergehen von Eltern und Kindern zu steigern.

Weitere Informationen und inhaltliche Details des Projektes sind noch in Bearbeitung und werden Ihnen baldmöglichst auf unserer Homepage http://www.familie-herzogenrath.de/  zur Verfügung stehen.

Internet:

https://lokale-buendnisse-fuer-familie.de/

Machen Sie mit…

…unterstützen Sie mit Ihrer Firma, Ihrem Verein, Ihrer Institution oder als Privatperson das Lokale Bündnis für Familie Herzogenrath:

  •  mit Aktionen für Familien
  •  mit Spenden
  •  merden Sie BündnispartnerIn
  •  machen Sie das Bündnis bekannt
  •  nutzen Sie die Homepage für Ihren Aktionen

Möchten Sie BündnispartnerIn werden?

Das Netzwerk der BündnispartnerInnen ist offen für neue PartnerInnen und auf Wachstum angelegt. Institutionen/Vereine/Verbände/Betriebe und Einzelpersonen, die sich den Zielen und Aufgaben des Herzogenrather Bündnisses für Familie verpflichtet fühlen und die Gründungsvereinbarung unterzeichnen, können BündnispartnerIn werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der u.a. Bündniskoordinatorin Birgit Kuballa.

Birgit Kuballa, Bündniskoordinatorin:
Gleichstellungsbeauftragte Birgit Kuballa

„Nur eine familienfreundliche Stadt ist eine zukunftsfähige Stadt!“


Bericht: FAMILIENTAG 2017



Links

Homepage „Lokales Bündnis für Familie Herzogenrath“:
http://www.familie-herzogenrath.de

Homepage  „Lokales Bündnis für Familie“ vom Bund:
https://lokale-buendnisse-fuer-familie.de/



© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath