Des Einen Freud ist des Anderen Leid …

EFaS SeniorenbegleiterInnen in Merkstein bieten Hilfe an - Weitere Ehrenamtler werden gesucht!

Die kalte Jahreszeit hat für Manche dann doch noch den ersehnten Schnee gebracht. Während sich die Pferde auf dem August-Schmidt-Platz dem Anschein nach genüsslich am Schnee erfreuen, verschwinden ältere Menschen aus dem Stadtbild.

Aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse verzichten Menschen mit eingeschränkter Mobilität vorübergehend - aus Sicherheitsgründen - auf den Ausgang.

Möglicherweise sind sie dann auf zusätzliche Unterstützung angewiesen. In solchen Fällen, aber auch bei längerfristigerem Bedarf, vermittelt das AWO Quartiersbüro „Mitten in Merkstein“ EFaS-Seniorenbegleiter*innen in Merkstein. Die Senorenbegleiter*innen kommen einfach einmal zum Reden vorbei oder bieten bei kleineren Dingen im Alltag Unterstützung an. Für dieses sehr wertgeschätzte Ehrenamt werden weitere Seniorenbegleiter*innen gesucht.

Interessierte können sich unverbindlich an Ursula Kreutz-Kullmann wenden unter Tel. 02406 – 80 96 860 / mitten-in-merkstein@awo-aachen-land. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen über das Projekt EFaS (Ehrenamt für Familien und Senior*innen), das als generationenübergreifendes Hilfe- und Unterstützungsprojekt in der Stadt Herzogenrath auch Familienpatenschaften und die Familienfeuerwehr beinhaltet.

Foto: Ursula Kreutz-Kullmann

Datum:05.02.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath