Herzogenrather Handschelle

Herzogenrather Handschelle

Krimipreis von Pro Stadtbücherei e. V. (Förderverein der Stadtbücherei Herzogenrath) Seit 2006 verleiht Pro Stadtbücherei e. V. den Krimipreis Herzogenrather Handschelle.

Mit dieser Auszeichnung würdigt der Verein die Leistung von Autorinnen und Autoren, deren Kriminalromane durch

  •  eine gute, spannende Story
  •  hohe erzählerische Qualität
  •  glaubwürdige Protagonisten
  •  und die atmosphärisch dichte Schilderung eines Milieus

überzeugen.

Zur Jury, die ihre Auswahl aus der aktuellen deutschsprachigen Buchproduktion trifft, gehören krimibegeisterte Mitglieder des Fördervereins.



Die Preisträger:

Preisträger Handschelle (Krimiliteraturpreis)

2006

Susanne Goga-Klinkenberg für „Leo Berlin“

Preisträger Handschelle (Krimiliteraturpreis)

2007

Jac.Toes für „Der freie Mann“

Preisträger Handschelle (Krimiliteraturpreis)

2008

Norbert Horst für „Blutskizzen“

Preisträger Handschelle (Krimiliteraturpreis)

2009

Wolfgang Schorlau für „Brennende Kälte“

Preisträger Handschelle (Krimiliteraturpreis)

2010

Ralf Kramp für „Mörderische Kurzgeschichten“

Preisträger Handschelle (Krimiliteraturpreis)

2011

Gisa Klönne für „Farben der Schuld“

Foto: Inge Löhring, Fotograf: Marek Vogel

2012

Inge Löhnig für  "Schuld währt ewig"

Preisträgerin Handschelle 2013 Mechtild Borrmann 2013

Mechthild Borrmann für "Der Geiger"

Preisträgerin Handschelle 2014 Elisabeth Herrmann 2014

Elisabeth Herrmann
für "Das Dorf der Mörder"
Handschelle 2015 2015

Sascha Berst-Frediani für "Fehlurteil"
Herzogenrather Handschelle 2016

Andreas Gruber für "Racheherbst"
2017

Horst Eckert für "Wolfsspinne"



© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath