Donnerstag, 03.10.2013

Eröffnungsveranstaltung


Piano-Recital der slowenischen Künstlerin
16:00 Uhr  •  Burg Rode

Piano-Recital der slowenischen Künstlerin -- Tatjana Bujar --



19 Uhr  •  Aula des Städtischen Gymnasiums Herzogenrath

Offizielle Begrüßung der Delegationen

Einführung in das Thema des Städtepartnerschaftstreffens

Wir sind Europa! – Wir reden mit!



Ausschnitte aus der Ansprache des Bürgermeisters Christoph von den Driesch:

„Wo Freiheit, Menschenrechte und Pluralismus sind, da ist Europa!“

Ansprache BM 03.10.13

 – mit diesen Worten unseres Altbundespräsidenten Richard Freiherr von Weizsäcker begrüße Sie alle sehr herzlich zu unserer Partnerschaftsbegegnung in Herzogenrath.

Das Jahr 2013 ist für uns Europäer ein ganz besonderes Jahr, denn nach der Losung der europäischen Union ist es das „Jahr der Bürgerinnen und Bürger“.

Bereits in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts kam der Gedanke nach einem vereinten Europa auf. Wirtschaft und Politik, Gesellschaft und Kultur sollten miteinander verflochten werden, damit ein einheitliches Europa entstehen konnte. Der Europagedanke war beseelt von dem Wunsch, dass die einzelnen Mitgliedsstaaten ihre Individualität wahren und ein einheitlicher Wirtschaftsraum geschaffen wird, in dem Einigkeit herrscht. Unterstützt wurden diese Bestrebungen mit der Einführung einer gemeinsamen Währung – dem EURO.

Der Europagedanke bezieht sich aber nicht nur auf das wirtschaftliche Leben, sondern auch – wie wir hier und heute gemeinsam aktiv beweisen – auch auf den sozialen und den kulturellen Bereich.  Die vielen verschiedenen Kulturen, die in Europa zusammenleben besser zu vereinen und Minderheiten besser zu integrieren – das sind Ziele, zu denen jeder Einzelne von uns seinen ganz persönlichen Beitrag leisten kann.

Dabei ist es kein leichtes Unterfangen Europa als wirtschaftliche und kulturelle Einheit darzustellen - blicken wir auf die Nachrichten zur Euro-Krise. Aktuell beschäftigt uns hier nicht nur das nächste Rettungspaket für Griechenland, sondern jetzt ist auch Slowenien als nächster EU-Hilfskandidat in die Schlagzeilen geraten und auch Frankreich bereitet Sorgen. Die Eurokrise ist in aller Munde und verunsichert die Gemeinschaft.

Verehrte Gäste, liebe Freunde, wir alle sind in der Verantwortung, denn „Wir sind Europa!“

Seit über 27 Jahren besteht unsere Partnerschaft mit Plérin, seit über 7 Jahren mit Bistritz. In all den Jahren haben wir immer wieder die Möglichkeiten des interkulturellen Austausches genutzt und mit der symbolischen Erneuerung der Partnerschaftsverträge im Frühjahr 2011 auch noch einmal bekräftigt, dass unsere Partnerschaften nicht nur sogenannte „Papiertiger“ sein sollen und dürfen.

Wir wollen diese Verbindungen nachhaltig mit Aktion und Leben erfüllen. Unser vor kurzem durchgeführter Besuch in Bistritz war wieder einmal von einer so überwältigenden Gastfreundschaft geprägt, dass wir jedes Mal tief beeindruckt die Heimreise antreten.

Ich persönlich wünsche mir sehr, dass diese Erfahrungen und das interkulturelle Verständnis füreinander noch viel mehr Resonanz bei unseren Bürgerinnen und Bürgern findet und nach viel mehr künftig daran aktiv teilhaben.

Mit diesem Partnerschaftstreffen und den angebotenen Workshops, die offen sind für Jedermann/Jederfrau wollen wir deutliche Signale setzen:

                                          Europa ist für uns alle da!

Die Partnerschaftsbegegnungen sind nicht nur einer geschlossenen Gesellschaft vorbehalten. Lassen Sie uns gemeinsam an einer starken Gemeinschaft arbeiten, die die Probleme kritisch beleuchtet, Lösungen erarbeitet und mit gestärktem Bewusstsein auch Krisen gemeinsam bewältigt.

Herzlich willkommen in Europa – ich wünsche uns allen interessante Begegnungen im Rahmen dieser Partner-schaftsbegegnung!

Präsentation der Partnerstadt Plérin – Moderation: Bürgermeister Ronan Kerdraon

Impressionen



Präsentation der Partnerstadt Bistritz – Moderation: Bürgermeister Ovidiu Teodor Cretu

Impressionen




Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath