Die Aussichtsplateaus

Foto: Grube Adolf - Aussicht Umland
Die sich 100 m über dem Umland erhebende Halde ermöglicht eine einzigartige Vogelperspektive über eine ansonsten weitgehend flache und hügelige Region. Gut ausgebaute Wege führen über den "Gipfelaufstieg" zu den beiden Aussichtsplateaus.

Vom "Grenzlandblick" und dem "Gipfelblick" (230 m bzw. 245 m üNN) eröffnen sich spektakuläre Ausblicke bis jenseits des Maastals im Westen, ins Hohe Venn und die Eifel im Süden, zum Rheintal (Siebengebirge) im Osten und in das Selfkant im Norden.

Der "Grenzlandblick" bietet ein 180°-Panorama von einem großen mit Bänken versehenen elipsenförmigen Platz, der ähnlich einem Amphitheater gestaltet ist.

Die Holzplattform "Gipfelblick" erinnert mit ihrer Form an den hier vorkommenden Schwalbenschwanz und eröffnet insbesondere den Blick nach Osten.



© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath